Card image cap

Regionaler Einkauf hat Strahlkraft

Eine 30-köpfige Bürgermeisterdelegation aus Korneuburg erkundigte sich kürzlich beim Standortmarketing Machtrenk über die Vorteile der GUUTE Card.

Seit der Einführung der Marchtrenker GUUTE Card im vergangenen Dezember ist die Bewusstseinsbildung für die Wichtigkeit des regionalen Einkaufs eines der wesentlichen Anliegen in der Arbeit des örtlichen Standortmarketings. Die Bonuskarte erfreut sich mit über 2100 Besitzern und 680.000 Euro Umsatzkraft im ersten halben Jahr größter Beliebtheit.

Dieser Erfolg und der klare gemeinsame Fokus aller Akteure auf eine nachhaltige Kooperation in Marchtrenk haben Strahlkraft bis in den Bezirk Korneuburg gezeigt. Vor Kurzem empfingen Bürgermeister Paul Mahr, Wirtschaftsstadtrat Roland Kahr und Standortmarketing-Geschäftsführerin Verena Leitner eine 30-köpfige Bürgermeister-Delegation und die Bezirkshauptfrau des Bezirkes Korneuburg, Waltraud Müllner-Toifl, zu einem Informationsaustausch.

Interessiert lauschten die niederösterreichischen Bürgermeister-Kollegen den Ausführungen von Bürgermeister Paul Mahr über die erfreulichen städtischen Entwicklungen und auch die Herausforderungen der stetig aufstrebenden Stadtgemeinde.

Beeindruckt von der professionellen und engagierten Einführung der Marchtrenker Einkaufskarte und der guten Zusammenarbeit bei derartigen Kooperationsprojekten zeigten sich die Gäste nach der Präsentation
von Verena Leitner. „Dieser Besuch aus Niederösterreich zeigt, dass wir alle gemeinsam einen wertvollen Beitrag zum regionalen Kaufbewusstsein leisten können und zugleich mit unserer regionalen Kaufkraft-Initiative die Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft hinsichtlich der mit unserer Heimat verbundenen Lebensqualität und unserer Arbeitsplätze wahrnehmen“, zeigt sich die Standortmarketing-Leiterin bestärkt und stolz.

Foto: ©Standortmarketing Marchtrenk GmbH
V. l.: Paul Mahr (Bürgermeister Marchtrenk), Verena Leitner (Stadtmarketing Marchtrenk) und Waltraud Müllner-Toifl (BH Korneuburg)

GUUTE Verein, 05.07.2018

Der Fehler wurde gespeichert

Vielen Dank für die Benachrichtigung. Ihre Meldung wurde gespeichert und an den Administrator weitergeleitet.

Schließen